Schneeschuhgehen - einmaliges Naturerlebnis

Schneeschuhwanderungen, Schneeschuhgehen im Arbergebiet Bayerisch Eisenstein Bayerischer Wald


In unberührter Natur, in der frischen Luft, umgeben von einer herrlichen Winterlandschaft, fast lautlos wie auf Wolken gehen - das ist Schneeschuhwandern.
Schneeschuhwandern hat eine Jahrhunderte alte Tradition. In schneereichen Gebieten verwendeten die Menschen schon immer diese „Vergrößerungen der Fußsohle“ um nicht in den weichen Schnee einzusinken. In den letzten Jahren hat man diese Art der Fortbewegung als Sport- und Naturerlebnis wiederentdeckt. Die ehemals aus Holz und Leder gefertigten Schneeschuhe wurden weiterentwickelt und heute stehen dem ambitionierten Schneeschuhgeher moderne High-Tech-Sportgeräte zur Verfügung.

 

 

Schneeschuhtouren in der Arberregion

Schneeschuhtouren, Schneeschuhgehen im Arbergebiet Bayerisch Eisenstein Bayerischer Wald
Die Region am Großen Arber um Bayerisch Eisenstein, dem traditionellen Wintersportort mit seiner traumhaften Winterlandschaft und Schneesicherheit, ist geradezu ein Eldorado für Schneeschuhtouren aller Schwieigkeitsgrade. Auf Schneeschuhen gelangt man dort - so scheint es - in Regionen, die noch nie ein Mensch betreten hat. Man schwebt dahin im glitzernden Pulverschnee und betrachtet fasziniert die Landschaft mit den bizzaren schneeummantelten Baumskulpturen. Ein Wintertraum fernab von Hektik und Stress, von dem man sich nur ungern lösen möchte.
 

 

Schneeschuhgehen im Arbergebiet Bayerisch Eisenstein Bayerischer Wald